Prüfungen

Seit dem Schuljahr 2005/2006 nehmen die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse an einer schulinternen Förderschulabschlussprüfung teil.

Die Abschlussprüfung besteht aus einer Projektpräsentation und einer schriftlichen Prüfung in den Fächern Deutsch und Mathematik. Sie gilt als bestanden, wenn der Schüler/ die Schülerin in allen Teilen zur Prüfung antritt und in der Gesamtnote kein “ungenügend“ steht. Alle diese Schülerinnen und Schüler erhalten am Ende von Klasse 9 das Abschlusszeugnis der Förderschule.

Die Möglichkeit die Schulfremdenprüfung abzulegen besteht für die Schülerinnen und Schüler am Ende der 2-jährigen Koop-Klasse Förderschule-Berufsschule (Klasse 10).

Projektprüfung

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten in Kleingruppen weitestgehend selbständig mehrere Teilbereiche eines Themas. Die Themen sind frei wählbar und nicht an ein Schulfach gebunden. Hierbei finden alle Lernmethoden, die im Verlauf der Schullaufbahn angebahnt wurden, ihre Anwendung.

Die Bearbeitung erstreckt sich über einen Zeitraum von 4 Wochen und mündet in eine Präsentation durch die Schülergruppe. Dabei werden nicht nur die gemeinsamen Ergebnisse bewertet, sondern auch die im Entstehungsprozess beobachteten überfachlichen Kompetenzen und die in der Vorbereitungsphase angelegte Projektmappe.

Somit ist die Projektprüfung eine Prozessprüfung, bei der das Ergebnis und der gesamte Entstehungsprozess bewertet werden.

Die Projektprüfung ist in drei Phasen gegliedert:

  • In der Vorbereitungsphase finden Themenfindung, Gruppenbildung, Informations- und Materialbeschaffung statt.
  • In der Prüfungsphase werden geeignete Materialien und Informationen ausgewertet, neben einem Arbeitsplan werden hier auch eigene Texte und Materialien zur Darbietung erstellt.
    Der daraus entstehende Vortrag wird eingeübt.
  • In der Präsentationsphase werden die Ergebnisse schriftlich und/ oder mündlich und/ oder praktisch der Prüfungskommission dargeboten.

Daran schließt sich ein Prüfungsgespräch mit den Prüfern an. Neben dem offiziellen Abschlusszeugnis wird ein Projektprüfungszeugnis ausgestellt. Die Projektprüfung wird jedes Jahr im Frühjahr (März/April) abgenommen.